Übungsabend FwDV10 – Umgang mit der Steckleiter

Am heutigen Dienstabend stand das Thema FwDV10 – Die tragbaren Leitern auf dem Dienstplan. Der richtige Umgang mit der Steckleiter ist das A und O bei der Menschenrettung. Nach dem theoretischen Teil stand die Praxis an. Die Vorgabe besagt, das nach dem Einsatzbefehl nicht mehr wie 90 Sekunden vergehen dürfen, bis die Leiter am Objekt stehen muss.

Damit der Spaß nicht zu kurz kam, wurde kurzum eine Challenge gestartet.

Unter der Leitung vom Truppführer Dennis stand am Ende die Zeit von 87 Sekunden.

Im zweiten Trupp führte Ramon der “Alte Hase” die Truppe an. Hier lag die Zeit sogar bei 64 Sekunden.

>>Bilder dazu in unserer Gallerie<<